Montag, 25. September 2017

David Calas: Schauplätze der Architektur in Südtirol

David Calas/ Sven Wuttej (Fotos):
Schauplätze der Architektur in Südtirol
Baukultur erleben



„Dieses Buch macht anschaulich und verständlich, wie Architektur die Dörfer und Städte, die Berge und Täler, den Alltag und das Feiern bereichert. Es zeigt, was Architektur zum guten Leben beitragen kann.“

Angelika Fitz, Architekturzentrum Wien

Für Architekturliebhaber ist Südtirol ein Fest. Das beginnt mit den Städten, Orten, den Burgen und, ja den Bauernhöfen, die teilweise noch ab dem Mittelalter bis in neuzeitliche Bauperioden erhalten sind.

Beispielhafte und herausragende Architektur in Südtirol erleben

Auch in neuerer Zeit gibt es aber mutige Bauherren und kongeniale Architekten, die Besonderes schaffen. Sicher oft gegen den Widerstand, gegen Lästerei anderer. Vielleicht auch gegen sich sperrende Behörden. Der Autor dieser Zeilen weiß nicht, wie die Verhältnisse in Italien resp. Südtirol sind, aber er weiß wie es in Deutschland ist, wäre, wenn man gegen den Strich bauen oder renovieren wollte.

Wer aufmerksam durch das Land reist, findet aber immer wieder grandiose Bauwerke. Auch schlichte, die eben in ihrer Schlichtheit schon wieder grandios sind. Grandios schlicht. Bauwerke, die mit dem Wein zu tun haben, sind vielleicht die auffälligsten oder bekanntesten, weil man dort zum Kaufen hingeht.

47 architektonische Blickfänge in Südtirol

Der mit vielen Wasser gewaschene, liest man mal die Biografie, David Calas begleitet seine Leser zu 47 ober- und unterirdischen Schauplätzen, die das Wechselspiel von Gewohntem und Neuinterpretiertem in der Baukultur ausloten: Schutzhütten und Hotels, Festungen und Bunker, Brücken und Plätze, Bauernhöfe und Kletterhallen, Weinkeller und sogar eine Whisky-Destillerie sind die inspirierenden Stationen.

So viel ästhetischer Eigensinn weckt die Lust auf Südtirols Architektur. Wer sich für das Thema interessiert sollte man auf Architektursuche nach Südtirol gehen. Die ersten 47 Tage sind ja schon mal mit dem Aufsuchen der beschriebenen Objekte verbracht. Sicher viele weitere mit selbst gefundenen werden folgen. Südtirolreisen mal auf eine andere Art. Nicht wandern, nicht törggelen, nicht Wein trinken. Sondern Architektur suchen. Architektur aufsuchen.

Außergewöhnliche Ausstattung

Was das Buch außer den beschriebenen Objekten zu einem Novum macht ist seine Gestaltung. Außergewöhnlich schon die in die Fotos geschriebenen Erklärungen. Außergewöhnlich auch die kleinen Freiplätze für eigene Notizen. Na ja, man braucht schon einen scharf gespitzten Stift und eine kleine Schrift. Aber als Ausstattungsgag ist das ok.

Ein ganz außergewöhnliches „Gimmick“ ist aber die Augmented Reality Ausstattung. Sie macht die Objekte auf Smartphone oder Tablet für IOS und Android erlebbar. Man lädt sich dazu eine kostenlose App und kann mit deren Hilfe die Gebäude auf dem Smartphone dreidimensional betrachten. Diese Funktion soll bis 2022 funktionieren. Zeit genug also, sich 47 mal in Südtirols außergewöhnliche Architektur einzuleben.

Zum Autor:

David Calas, geboren 1984 in Bozen, Architekt, Urbanist, Kurator und Lehrbeauftragter an der TU Wien, eigenes Büro. Agiert an den Schnittstellen von Architektur, Stadtgestaltung, Kommunikation und Kunst mit Schwerpunkt urbane Mitgestaltung im digitalen Zeitalter. http://www.studio-calas.net/
Foto: (c) Sven Wuttej


David Calas: Schauplätze der Architektur in Südtirol. Baukultur erleben. Fotos von Sven Wuttej. 136 Seiten. Durchgehend Farbabbildungen. Format: 19 x 24,5 cm. Flexo-Cover. Folio Verlag, Wien-Bozen, 2017. ISBN 978-3-85256-733-4. € [D/A/I] 25.

Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.

Veranstaltungen:

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19 Uhr

Bozen, Landesfachschule für Sozialberufe „Hannah Arendt“, Wolkensteingasse 1

Präsentation David Calas: „Schauplätze der Architektur“

Beispielhafte und herausragende Architektur in Südtirol erleben.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Künstlerbund.


Donnerstag, 16. November 2017, 18.30 Uhr

Wien, Buchhandlung Walther König, Museumsquartier, Museumsplatz 1A

Buchvorstellung David Calas: „Schauplätze der Architektur in Südtirol“

Beispielhafte und herausragende Architektur in Südtirol erleben   



Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm



Hier finden Sie …

Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen