Samstag, 25. März 2017

Lars und Annette Freudenthal. Leichte Wanderungen im Allgäu

Lars und Annette Freudenthal:
Leichte Wanderungen im Allgäu
50 Touren zwischen Bodensee und Füssen



Alle lieben das Allgäu! Die süddeutsche Urlaubsregion verzeichnet stetig steigende Gästezahlen, zuletzt waren es 1,5 Millionen Besucher im Jahr. Zwei von ihnen – die reisefreudigen Autoren Lars und Annette Freudenthal – widmen dem Allgäu bereits ihr zweites Buch: mit 50 leichten Wanderungen. 

Ihre liebsten Ziele im Allgäu: die Breitachklamm bei Oberstdorf und die Starzlachklamm am Fuß des Grünten. Was werden wohl Ihre Lieblingsziele werden?

Es ist ein kleinformatiger Wanderführer im Anorakformat, der nach einer allgemeinen Einführung zum Wandern und zum Buch sofort zur Sache, sprich fünfzig Mal zu herrlichen Wanderungen in den Bergen und in deren Vorland kommt. Detaillierte Kartenskizzen zeigen wo‘s lang geht und ausführliche Infokästen erklären alles was man für die Tour wissen muss. Dazwischen verlocken Fotos zu einem Allgäuurlaub.

Geglieder ist das Buch nach Landschaftsräumen, Vom Westallgäu über den Naturpark Nagelfluhkettte bis Füssen im Ostallgäu, danach erst folgt das Oberallgäu. Tannheimer Tal und Kleinwalsertal wurden ebenfalls viele Vorschläge gewidmet.

Zu Autorin und Autor:
Annette und Lars Freudenthal sind am südlichen Rand des Schwarzwalds groß geworden. Durch ihre gemeinsame Leidenschaft, dem Entdecken immer neuer Landschaften und Ziele, kennen sie sich im Schwarzwald bestens aus. Als Dipl. Ing. Landespflege erkennt Lars Freudenthal dabei auch Sachen, die dem ungeübten Auge oft verborgen bleiben. In eigener Regie betreibt das Paar die Internetseite www.freudenthal.biz, auf der sie umfassend über ihre Rund-, Wander- und Städtereisen berichten.

Lars und Annette Freudenthal. Leichte Wanderungen im Allgäu. 50 Touren zwischen Bodensee und Füssen. 144 Seiten, ca. 150 Abbildungen, Format 12,0 x 18,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung. Bruckmann Verlag, München, 2017. ISBN-13: 978-3-86246-422-7. 13 €.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Wilfried und Lisa Bahnmüller: Wanderspaß mit Kindern Südtirol

Wilfried und Lisa Bahnmüller:
Wanderspaß mit Kindern Südtirol
40 erlebnisreiche Touren im Abenteuerspielplatz Südtirol



Das Fotografen-Autorenpaar, Vater und Tochter Bahnmüller war wieder unterwegs. Dieses Mal wurde das beliebte Südtirol für Kinder mit 47 Ausflügen erschlossen und beschrieben.

Käse, Wein und Speck für die Großen. Saurier, Sagen, Burgen und Waldwunder für die Kinder. Abwechslungsreichen Wanderspaß mit Kindern in Südtirol garantiert dieser Wanderführer.

Durch tiefe Schluchten, an plätschernde Bäche, über blühende Almen und geradewegs zu kühlen Wasserfällen führen die sorgfältig beschriebenen Familienwanderungen. Genau das was Kinder wollen also. Und ganz nebenbei schwelgen Eltern in der herrlichen Südtiroler Landschaft zwischen Vinschgau und Hochpustertal. Und im herrlichen Südtiroler Essen, bekanntlich zwischen alpenländischer und mediterraner Kost angesiedelt.

Das Wichtigste des Buches sind aber die Kinder. Und die kommen mit den interessanten Vorschlägen durchwegs auf ihre Kosten. Auf Gipfeln, an Waalen und Seen, also am Wasser, bei Burgen, zwischen Felsen und in wilden Schluchten.

Zusatzinformationen bieten eingestreute Kapitel über Waale, Verhalten in der Natur, Spiele für unterwegs, Basteln, Tiere der Alpen und Geologie. Detaillierte Karten zweigen wo es lang geht und ein Infokasten, wie es lang geht. Eingestreute Kastentexte bieten immer wieder etwas neues und interessantes.

Zur Autorin und Fotograf:
Lisa Bahnmüller, Fotografin und Journalistin, arbeitet gemeinsam mit ihrem Vater, dem Fotografen Dr. Wilfried Bahnmüller seit vielen Jahren erfolgreich für verschiedene Verlage. Die Autorin lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern Lucas und Antonia am Alpenrand im Tölzer Land. Besonders beliebt nicht nur bei den eigenen Kindern, sondern auch bei deren Freunden sind immer die Erkundungen neuer Abenteuer.

Wilfried und Lisa Bahnmüller: Wanderspaß mit Kindern. Südtirol. 47 erlebnisreiche Touren. 192 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 12,0 x 18,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung. Bruckmann Verlag, München, 2017. ISBN-13: 978-3-7343-0826-0. 15 €.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Uli Wittmann: Hüttenwandern Schwäbische Alb

Uli Wittmann: 
Hüttenwandern Schwäbische Alb
Die 30 schönsten Touren mit Einkehrmöglichkeiten



Was ist das Schönste am Wandern? Doch oftmals die verdiente Einkehr am Ziel! Das weiß auch Uli Wittmann, passionierter Wanderer und geselliger Pausierer sowie ausgewiesener Kenner der Schwäbischen Alb. Seine liebsten Hüttenwanderungen in der Schwäbischen Alb hat er nun in einem Buch zusammengestellt.

Und alle führen zu einer Hütte. Und laden zur Einkehr. Geführt werden die Hütten von verschiedenen Vereinen. Schwäbischer Albverein, Alpenverein, Naturfreunde. Zumeist ehrenamtlich. Schwer genug heutzutage, da frägt man lieber nicht nach, wie das mit der Organisation läuft.

Und so enthält das Buch Wanderungen zu Klassikern wie der Burg Teck oder der Weidacher Hütte, aber auch zu unbekannteren Wanderheimen und Naturfreundehäusern. Und sicher haben der Autor und seine Familie viele glückliche Stunden unterwegs und abends auf den Hütten erlebt. Man könnte neidisch werden.

Gegliedert sind die 30 Touren nicht wie man es vielleicht erwartet - von links oben nach rechts unten - sondern thematisch. Und so werden die Schwäbische Alb und ihre Hütten geschichtlich, kulinarisch, aussichtsreich, geologisch und familiengeeignet erschlossen. Mal was anderes.

Zum Autor:
Uli Wittmann studierte Wirtschaftswissenschaften und Journalismus. Derzeit arbeitet er als freier Redakteur für den Bergsteiger, Ski Magazin, Ski Exclusiv, Nordic Sport, Sport-Fachhandel, Wanderlust und betreibe das Portal www.kinderoutdoor.de

Uli Wittmann: Hüttenwandern Schwäbische Alb. Die 30 schönsten Touren mit Einkehrmöglichkeiten. 160 Seiten, ca. 150 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung. Bruckmann Verlag, München, 2017. ISBN-13: 978-3-7654-4974-1. 20 €.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Lars und Annette Freudenthal: Vergessene Pfade im Schwarzwald

Lars und Annette Freudenthal:
Vergessene Pfade im Schwarzwald
35 Touren abseits des Trubels
Wandergeheimtipps im Schwarzwald



Wer da glaubt, in einer beliebten Ferienregion, zumal einer fürs Wandern, gäbe es keine weißen Flecken mehr, der sollte sich mal dieses Buch ansehen. Das Autorenpaar hat noch welche gefunden!

Und was für welche. 

Annette und Lars Freudenthal wandern beispielsweise in das wildromantische Schwarzatal, auf den vielfach unterschätzten Blößling im Hochschwarzwald oder zu den Schlössern am Südwestrand des Schwarzwalds.

Nicht alle Ziele sind jedoch Geheimtipps. So ist das „Gletscherereignis“ Präger Kessel ein Naturwunder erster Art und dadurch auch bekannt. Der Menzenschwander Geißenpfad ist ein vom Deutschen Wanderinstitut ausgezeichneter Premiumwanderweg und somit dem Zulauf aller Premiumwanderwege ausgesetzt. Auch Rötenbach- und Wutachschlucht kann man wohl nicht zu den „Vergessenen Pfaden“ rechnen. Oder der Mooswaldkopf oder der Brandenkopf, die sogar mit dem Auto anfahrbar sind. Genausowenig wie die Karseen im Nordschwarzwald. Auch die Wege um diese Attraktionen herum dürften wohl nicht zu den einsamen gehören.

Aber genug der Bruddelei. Was vor einem liegt ist ein Wanderführer mit 35 wunderbaren Touren im gesamten Schwarzwald. Liest man die Beschreibungen und sieht sich die prächtigen Fotos an, dann fangen die Füße an mit Jucken. Und so soll es bei einem Wanderführer schließlich auch sein.

Das Buch selbst enthält wie gewohnt exakte Wanderbeschreibungen, detaillierte Routenkarten, viele Anekdoten am Wegesrand und Zusatzinformationen.

Zu Autorin und Autor:
Annette und Lars Freudenthal sind am südlichen Rand des Schwarzwalds groß geworden. Durch ihre gemeinsame Leidenschaft, dem Entdecken immer neuer Landschaften und Ziele, kennen sie sich im Schwarzwald bestens aus. Als Dipl. Ing. Landespflege erkennt Lars Freudenthal dabei auch Sachen, die dem ungeübten Auge oft verborgen bleiben. In eigener Regie betreibt das Paar die Internetseite www.freudenthal.biz, auf der sie umfassend über ihre Rund-, Wander- und Städtereisen berichten.

Lars und Annette Freudenthal: Vergessene Pfade im Schwarzwald. 35 Touren abseits des Trubels. Wandergeheimtipps im Schwarzwald. 160 Seiten, ca. 150 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung. Bruckmann Verlag, München, 2017. ISBN-13: 978-3-7654-6803-2. 20,00 €.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.