Montag, 15. April 2019

Dieter Buck: Faszination Allgäuer Alphütten. Alpen und Hütten erleben

Dieter Buck:
Faszination Allgäuer Alphütten
Alpen und Hütten erleben



Hochgenuss vor Traumkulisse versprechen die 37 Touren dieses Führers. Sie bringen die Wanderer in die schönsten Ecken des ohnehin schönen Allgäus. Zu Alpen – wie die Almen hier im Allgäu genannt werden.

Landschaftlicher Genuss vereint sich dabei mit kulinarischem, sind die viele der Almen doch dem Verein „Allgäuer Alpgenuss e.V.“ angeschlossen, was schon alleine deswegen für die Qualität ihrer Produkte spricht.

Auf den Wanderungen besucht man 37 Alpen und Hütten, die ein lohnendes Ziel bieten. Denn bei alpinen Touren und idyllischen Talwanderungen beschert die Kombination aus frischer Luft, Bergpanorama und einer deftigen Brotzeit in einer der urigen Hütten ungeahnte Glücksgefühle.

Die Alpen sind im Buch alphabetisch geordnet, von der Bärenmoosalpe bis zur Zunkleitenalpe. Eine allgemeine Einführung zum Alpwesen und Alpen im Allgäu steht am Anfang des Buches. Genaue Wegbeschreibungen, Wanderkärtchen, Hinweise zu Natur, Art der Alpen und ihre Geschichte sowie sonstige Informationen, die basics der Wanderungen wie Länge, Zeit, Höhenmeter, Wegbeschaffenheit, Kartenhinweise, genaue Adressdaten und mehr machen die Wanderungen zu puren Vergnügen.

Das die faszinierenden, stimmungsvollen  Fotos im Buch den Leser geradezu auf die Alpen locken, ist ein durchaus erwünschter Nebeneffekt!

Dieter Buck: Faszination Allgäuer Alpenhütten. Alpen und Hütten erleben. 146 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Format: 10,5 x 21 cm, mit Tourenkarten und einer Übersichtskarte. AVA-Verlag, Kempten, 2019. ISBN 978-3-944321-72-1. 9,90 €.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel, im Allgäu selbst an verschiedenen anderen Verkaufsstellen oder hier.

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Dieter Buck: Wanderführer Spritztouren im Allgäu. Zauberhafte Wanderungen am und zum Wasser

Dieter Buck:
 Spritztouren im Allgäu
Zauberhafte Wanderungen 
am und zum Wasser



Was bewährt und gut ist, ist von Dauer. So auch dieser beliebte Wanderführer, der nun in der “zigten“, überarbeiteten Neuauflage erschienen ist. Der bekannte Wanderführerautor Dieter Buck beschreibt 35 zauberhafte Wanderungen am und zum Wasser, an Bächen und Seen quer durch’s schöne Allgäu - mit genauen Beschreibungen, farbigen Kartenausschnitten, Angaben zur Streckenbeschaffenheit und vielem mehr.

Ob zum Großen Alpsee oder zum geheimnisvollen Alatsee, durch die reißende Breitachklamm oder zum smaragdgrünen Eistobel bis hin zur Riviera des Allgäus. Selbstverständlich dürfen auch der Grüntensee und der Forggensee nicht fehlen! 

Genaue Wegbeschreibungen, Wanderkärtchen, Hinweise zu Natur und Geschichte und sonstigen Informationen, die basics der Wanderungen wie Länge, Zeit, Höhenmeter, Wegbeschaffenheit, Kartenhinweise und mehr machen die Wanderungen zu puren Vergnügen.

Herrliche Fotos der Sehenswürdigkeiten sind selbstverständlich - sie erst machen so richtig Lust, die Wanderstiefel zu schnüren und sich auf die Spuren des "spritzenden Wassers" zu machen. Für Kinder das reinste Vergnügen!

Dieter Buck: Wanderführer Spritztouren im Allgäu. Zauberhafte Wanderungen am und zum Wasser. 35 Wanderungen. 154 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Format: 10,5 x 21cm, mit Tourenkarten und einer Übersichtskarte. AVA-Verlag, Kempten, 2019. ISBN 978-3-944321-63-9. 9,90 €.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel, im Allgäu selbst an verschiedenen anderen Verkaufsstellen oder hier.

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Sonntag, 14. April 2019

Sissi Pärsch: Unsere schönsten Hütten

Sissi Pärsch: 
Unsere schönsten Hütten
50 Porträts aus dem Alpenraum



Wenn schon auf den Berg, dann aber in eine Hütte. Das Motiv vieler Bergwanderer und Alpinisten. Ist auch nicht die schlechteste Idee.

Passend zum 150-Jahre-Jubiläum des DAV, sicher aber nicht aus diesem Anlass entstanden, werden in diesem gewichtigen Band 50 Hütten im Alpenraum porträtiert. Aus Österreich, den bayerischen Alpen, der Schweiz und Südtirol. Ein schöner Querschnitt also durch die Gebiete, in denen die Bergfreunde wohl im Allgemeinen unterwegs sind.

Hütten in den Alpen
Naturnähe und Ursprünglichkeit, Geborgenheit und Genuss – dafür stehen die Hütten im alpinen Raum. Sie sind Orte voller Geschichte und Heimat, bieten Kulinarik und Erholung, Platz für Rast und mehr.

Hütten bieten in abgelegenen Bergregionen Zuflucht vor Unwettern und Schneefall. Doch ihr Charakter liegt längst nicht mehr nur in ihrer Einfachheit: Sowohl Freunde internationaler Haubenküche als auch Familien mit Kleinkindern finden in der alpinen Hüttenwelt den richtigen Platz zum Erholen und Genießen.

Mit Sissi Pärsch als Wegbegleiterin führt dieses Buch zu den schönsten Hütten in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol und porträtiert die Menschen und Geschichten, die hinter den heimeligen Zufluchtsorten stehen.

Fotos und Kulinarik
Pärsch beschreibt die Hütten und ihre Bewirtschafter ausführlich und einfühlsam, auch die kulinarischen Spezialitäten werden nicht ausgespart. Grandiose Fotos sorgen nicht nur für die passende Stimmung am heimischen Kamin, sondern erzeugen auch Lust, selbst dort zu sein, selbst wieder mal auf den Berg zu steigen und eine Kärntner Nudel, ein Wildragout oder auch eine nepalesische Teigtasche zu probieren. Auch einen Drei-Hauben-Wirt, allerdings einen einer speziellen Klasse, hat sie gefunden.

Ein Wort zu den Fotos ist schon oben gefallen, erwähnt werden muss aber auf jeden Fall die wunderschöne Gestaltung des Buches. Mit den Grafiken und dem Layout ist ein Werk entstanden, das der Bergfreund sicher gerne in die Hand nehmen - und vor allem auf Dauer die alpine Abteilung seines Bücherregals einstellen wird.
 
Abschließend: In einem Anhang sind alles Basics zu den Hütten aufgeführt, samt Angaben zu den Anstiegswegen.

Zur Autorin:
Sissi Pärsch, geboren im Allgäu, lebt als freie Journalistin in München. Sie arbeitet im Magazinbereich für mehrere Marken und Tourismus-Destinationen, unter anderem für »Bergwelten«. In ihrer Freizeit findet sie Ausgleich in den Bergen beim Wandern, Mountainbiken oder bei einer Skitour – Hütteneinkehr inklusive.

Sissi Pärsch: Unsere schönsten Hütten 50 Porträts aus dem Alpenraum. 256 Seiten, zahlreiche Farbfotos, Format: 21 x 26 cm. BERGWELTEN. ISBN 97-3-7112-0005-1. Österreich/Deutschland: 28.00 EUR, Schweiz: 38.90 CHF*, * empfohlener VK-Preis.
 
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Samstag, 13. April 2019

Ute Blessing: 111 Orte im Remstal, die man gesehen haben muss

Ute Blessing:
111 Orte im Remstal, die man
gesehen haben muss



Das Remstal als Austragungsort der Landesgartenschau ist derzeit in aller Munde. Zumindest in Baden-Württemberg. Zudem liegt es zentral, in der Mitte des Landes, liegt direkt vor den Toren Stuttgarts.

Von Essingen auf der Schwäbischen Alb bis hin zur Neckarmündung wächst die Rems vom kleinen Quellfluss zum bedeutenden Nebenfluss des Neckars. Die Landschaft des Remstals ist geprägt durch ausgedehnte Weinberge, Streuobstwiesen und markante Berge – Köpfe genannt. Entlang des Tals liegen geschichts- und kulturträchtige Städte.

Die Römer haben ihre Spuren hinterlassen, die Wiegen Württembergs und der Staufer liegen hier. Aber auch schwäbische Tüftler wie Gottlieb Daimler stammen aus dem Remstal. Neben den »klassischen« Sehenswürdigkeiten gibt es jedoch viele charmante Ecken zu entdecken – 111 Orte eben oder auch mehr.

Die gebürtige Remstälerin Ute Blessing weiß, wo sie ihre Leser hinführt, denn sie kennt sich aus. Sie beschreibt das Tal vom Ursprung der Rems auf der Ostalb bis hin zur Mündung in den Neckar. Burgen und Ruinen, Kirchen, Kapellen und was dazu gehört, sogar ein Strand am Fluss sind ihre Themen. Dazu Kunst, Geschichte – Stichworte Römer und Staufer -, Natur, Kultur wie der legendäre Club Manufaktur mit Erinnerungen an die 68er, der (eigentlich zum Schwäbischen Wald gehörende) Ebnisee oder der Jakobusaltar in Winnenden – ebenfalls ein Stück vom Remstal entfernt, aber man darf sich ja auch mal verlaufen, wenn es der Sache dient, Persönlichkeiten aus dem Remstal, Schnaps und Wein und letztendlich die Gegend um die Remsmündung. 111 Gründe, ins Remstal zu fahren. Auch nach der Gartenschau.

Jedem Kapitel sind zwei Seiten gewidmet, eine Text- und eine Bildseite. Dabei stehen nützliche Informationen wie Adressen, Öffnungszeiten, Anfahrtstipps und Hinweise auf sonstige bemerkenswerte Ziele in der Umgebung.

Zur Autorin:
Ute Blessing, Jahrgang 1968, lebt seit ihrer Geburt im Remstal. Sie studierte Business & Management sowie Kulturwissenschaften und arbeitet in einem Ingenieurbüro in Stuttgart im Bereich Akquisition und Public Relations. Am liebsten geht sie mit dem Fahrrad auf Entdeckungstour nach interessanten Orten und Geschichten, die sie bereits in zahlreichen Artikeln veröffentlicht hat.
Foto: © Petr Novak, Whistling horse photography

Ute Blessing: 111 Orte im Remstal, die man gesehen haben muss. 240 Seiten, mit zahlreichen Fotografien. Format: 13,5 x 20,5 cm, Bindung: Broschur. Emons-Verlag, 2019. ISBN 978-3-7408-0475-6. Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.

Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!