Sonntag, 16. Juli 2017

Eva Baumgartner: Südschwarzwald und Hochrhein

Eva Baumgartner: 
Südschwarzwald und Hochrhein
Faszination und Vielfalt einer Landschaft im äußersten Südwesten Deutschlands



Der südlichste Schwarzwald gehört zu den schönsten (Urlaubs-)Gegenden Baden-Württembergs, ja sogar ganz Deutschlands. Die Besucherzahlen, auch aus dem Ausland, sprechen für sich.

Nicht nur dass hier mit dem Feldberg der höchste Berg des Landes steht. Wer sich im Südschwarzwald aufhält und wandert, erlebt Natur von ihrer schönsten Seite.

Man findet Berge mit faszinierender Aussicht, weite Matten und Weiden, die urigen Schwarzwaldhöfe, die ja schon vom Anblick her der Inbegriff von Gemütlichkeit sind, es gibt Wasserfälle, glucksende Bächlein und wilde Schluchten. Und wer sich mehr in die Fauna und Flora einarbeitet, kann hier zahlreiche Pflanzen und Tiere entdecken, die selten und geschützt oder die sonst nur in den Alpen vorkommen.

Vom Namen Schwarzwald darf man sich nicht irritieren lassen - der Schwarzwald ist hier nicht so schwarz wie man ihn sich vorstellt. Der Laubwaldanteil ist groß, so dass sich im Herbst ein farbenprächtiges Bild entwickelt, und auch im Frühjahr ist das zarte Grün des Laubs ein faszinierender Anblick zwischen den hohen Tannen. Zudem ist der Schwarzwald von großen Rodungsflächen gekennzeichnet, so dass eine Wanderung durch einen interessanten Mix von herrlichen Wäldern und weiten Grünflächen mit weiter Aussicht führt. Und in diesen liegen die erwähnten Schwarzwaldhöfe.

Und was nicht zu vergessen ist: Der südliche Schwarzwald ist auch ein kulinarisches Paradies. Das nahe Frankreich lässt grüßen, nicht umsonst kommen viele Gäste von dorther oder aus der Schweiz. Gutes Essen und der gute heimische Wein - ein Paradies also!

Schon alleine deswegen ist dieses Buch eigentlich ein Must have nicht nur für Touristen, sondern auch für Einheimische. Auch sie finden hier manch neues, was sie bisher noch nicht kannten.

Und so führt dieses Buch führt auf 160 reich bebilderten Seiten am Rhein entlang, in den Klettgau, ins Wutachtal, auf das Bernauer Hochtal und in den berühmt-berüchtigten Hotzenwald. Die Autorin hat Sehenswertes, Historisches und Besonderes für den Leser festgehalten. Darunter ist die berühmte Domstadt St. Blasien ebenso wie spektakuläre Ausblicke von den höchsten Bergen oder ein Abstecher zu den Schweizer Nachbarn.

Nicht unerwähnt bleiben soll die reiche Bebilderung - wenn man sieht was man liest, bekommt man doch ein ganz anderes Verhältnis zu einer Landschaft.

Ortsansässige Firmen und gastronomische Betriebe haben sich im Buch mit vorgestellt.

Eva Baumgartner: Südschwarzwald und Hochrhein. Faszination und Vielfalt einer Landschaft im äußersten Südwesten Deutschlands. 160 Seiten, reich bebildert. Gebunden, Format: 24 x 27,5 cm. Edition Limosa. ISBN-Nr.: 978-3-86037-587-7. 19,90 €.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen