Montag, 25. Juli 2016

Wolfgang Regal: Daumensprung und Jakobsstab. Messen ohne Maßband

Wolfgang Regal
Daumensprung und Jakobsstab
Messen ohne Maßband
 


Wie hoch ist der Baum? Wie breit ist der Fluss? Wie tief ist die Schlucht? Werden wir diesen Berg rechtzeitig erreichen können? Wie oft stellt man sich diese Frage. Wenn man zu Fuß, mit dem Rad oder dem Kanu draußen unterwegs ist, kann es unter Umständen lebenswichtig sein, diese Fragen möglichst genau beantworten zu können.

Wie man Höhen, Tiefen und Entfernungen mit einfachen Hilfsmitteln richtig abschätzt, erklärt das OutdoorHandbuch „Daumensprung und Jakobsstab“ aus dem Conrad Stein Verlag, das jetzt in der dritten Auflage erschienen ist.

Wie weit ist es noch? – Wie man Entfernungen auch ohne Maßband richtig abschätzt
Auch bei großer Übung und Erfahrung liegt man oft weit daneben, wenn man Entfernungen allein nach Augenmaß schätzt. Leichter fällt es, wenn man ein paar Tricks und ein wenig Geometrie beherrscht.

In dem Buch werden gängige, aber auch wenig bekannte Methoden der indirekten Messung von Entfernungen, Höhen, Tiefen und Winkeln vorgestellt. Alle Messungen sind ohne oder mit ganz einfachen technischen Hilfsmitteln durchführbar, die Methoden können leicht umgesetzt werden, sind aber dennoch genau. So wird z. B. erklärt, wie man mithilfe eines Stocks und eines Seils die Breite eines Flusses ermitteln oder nur mit dem eigenen Daumen und einer simplen Formel die Entfernung zum nächsten Ort errechnen kann. Zu jeder Methode werden die theoretische Grundlage und die praktische Anwendung erläutert, zahlreiche Illustrationen und Abbildungen erleichtern das Verständnis.

Zugegeben, ohne ein bisschen Geometrie geht es nicht, von nix kommt nix… So ist das halt. Aber wenn man sich auch als Nicht-Mathe-Ass ein bisschen mit der Theorie beschäftigt, geht das schon.

Wichtige Formeln sind durch farbige Kästen hervorgehoben. Und auch wenn es beim Messen ohne Maßband (hoffentlich) meistens nicht ums Überleben geht: Eine interessante Abwechslung beim Wandern bietet das handliche Buch allemal.

Zum Autor:
Wolfgang Regal lebte und arbeitete in Wien. Vielfältige Outdoor-Aktivitäten, die oft gestellte Frage „Wo sind wir?“, die leidenschaftliche „naked eye“-Sternguckerei und die Beschäftigung mit historischem Vermessungswesen und historischer Navigation haben zu diesem vom Thema her eher außergewöhnlichen Buch geführt. Für den Conrad Stein Verlag hat er außerdem den Ratgeber „Trailfinder – Orientierung ohne Kompass und GPS“ geschrieben. Im Jahr 2015 ist Wolfgang Regal leider verstorben.

Wolfgang Regal: Daumensprung und Jakobsstab. Messen ohne Maßband. Nachdruck der 3., aktualisierten Auflage. 90 Seiten, 31 farbige Abbildungen, 40 Illustrationen. Conrad Stein Verlag. ISBN 978-3-86686-106-0. € 8,90
Sie erhalten das Buck im Buchhandel oder hier.


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen