Donnerstag, 4. April 2019

Wolfgang Mayerhoffer/Karin Mayerhoffer/Peter Pfarl: Die Traun

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Wolfgang Mayerhoffer (Fotograf)/
Karin Mayerhoffer (Fotografin)/
Peter Pfarl (Text):
Die Traun 
Ein Fluss wie kein anderer



Wer in Österreich in den Bundesländern Salzburg und Oberösterreich unterwegs ist, der kennt sie, die Traun. Und liebt sie. Einen Fluss. Der, wie es sich gehört, aus kleinen Anfängen, bescheiden, aus dem Gebirge kommt, dann aber zu beeindruckender Größe heranwächst.

Die Traun passiert auf ihrem Lauf nicht nur eine vielseitige Abfolge unterschiedlicher Landschaften, sie hat auch immense historische Bedeutung, wurde auf ihr doch auch der Schatz des Habsburgischen Kaiserhauses – das Salz – transportiert.

Folgt man diesem Fluss, so wie der Autor Peter Pfarl, zu Fuß, kann man keltische Siedlungen und Burgen, Schlösser sowie kaiserliche Jagdreviere besichtigen, prunkvoll ausgestattete Kirchen besuchen, die Sommersitze des Geldadels bestaunen und Villen ehemaliger Geistesgrößen erkunden. Außerdem war und ist die traumhafte Gegend rund um die Traun ein Magnet für Künstler.

Auch die beiden Fotografen sind dem Charme des Trauntales erlegen. Und so bieten sie wunderbare Bilder, so von Peter Pfarl vom Quellwasserfall in der Felskammer des Kammersees über weite Auen, tiefe Schluchten und entlang von vier Seen bis zur Donau zu wandern.

Die Fotografen führen ein in die landschaftlichen und kulturellen Schätze entlang der Traun. Wolken, sonnenloser Himmel, trübes Wetter haben sie nicht geschockt und sie dokumentieren damit, dass der wahre Fotograf nicht auf blauen Himmel und Sonnenschein angewiesen ist. Viele Szenerien zeugen vom alten Spruch, dass der Fotograf eigentlich nur zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein muss. Nicht anders kann man sich plötzliche Sonnenstrahlen in ansonsten dunkler, Schlechtwetter beweisenden deuten. Schön, dass man auf der ruhigen und warmen Ofenbank an solchen Abenteuern teilnehmen darf.

Der Autor begleitet mit einfühlenden, kongenialen Texten, die nicht nur von großer Wortgewalt, sondern auch von tiefgreifendem Wissen um Land und Leute zeugen. Und so liest man, lernt man, lässt sich durch grandiose Bilder wieder ablenken, liest wieder, und merkt gar nicht, wie die Zeit vergeht..

Manch einer mag sich nun zu einer Reise entlang des Flusses animiert fühlen. Sicher nicht das schlechteste angesichts der bevorstehenden Reisesaison.

Lange nach dem Lesen noch, das muss ich zugeben, habe ich vom Zauber des Buches profitiert, und ich würde mir wünschen, ähnliche Monografien gäbe es von anderen Flüssen, anderen Landschaften.

Zu Autor, Fotograf und Fotografin:
Peter Pfarl, geboren 1939 in St. Wolfgang, wo er seine Kindheit verbrachte und noch heute lebt, Gymnasium Borromäum in Salzburg, Studium der Rechtswissenschaften in Innsbruck, bis zur Pensionierung in Bad Ischl als Rechtsanwalt tätig. Bereits im Verlag Anton Pustet erschienen: Mystisches Salzburg (2011), Unterirdisches Salzburg (2013), Chiemgau und Rupertiwinkel (2016), Die Traun (2019).

Wolfgang Mayerhoffer (Fotograf), Dr., Jahrgang 1956, geboren in Salzburg. Engagement in analoger Schwarz Weiß-Fotografie, Dunkelkammerarbeit, erste Ausstellungen. 2006 Einstieg in die digitale Landschaftsfotografie, ab 2013 ausschließlich im Großformat. Eigenhändige Fertigstellung seiner Bilder, Ausarbeitung, Druck, Rahmung und Präsentation. Wolfgang Mayerhoffer ist Facharzt für Chirurgie, lebt und arbeitet in Bad Ischl.

Karin Mayerhoffer (Fotografin), Mag., Jahrgang 1956, geboren in Wien, Studium der Anglistik und Sportwissenschaften. Erst seit einigen Jahren intensive Beschäftigung mit der Fotografie. Offen für alle Genres, von der klassischen Landschaft, über Architektur, Bildende Kunst, bis zur experimentellen Fotografie. Freude an ungewöhnlicher Perspektive, besondere Liebe zum Detail. www.print-the-light.com

Wolfgang Mayerhoffer (Fotograf)/Karin Mayerhoffer (Fotografin)/Peter Pfarl: Die Traun. Ein Fluss wie kein anderer. 208 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Format: 21 x 24 cm, Buch-Bindung: Hardcover. Verlag Anton Pustet, Salzburg, 2019. ISBN 978-3-7025-0927-9. € 28,00.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier: www.pustet.at

Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com
Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com
Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com
Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com
Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com
Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!         

Keine Kommentare:

Kommentar posten