Samstag, 13. April 2019

Barbara Riess: 111 Schätze der Kultur im Schwarzwald, die man gesehen haben muss

Barbara Riess: 
111 Schätze der Kultur im
Schwarzwald, die man gesehen 
haben muss



Der Schwarzwald boomt. Mit leuchtenden Augen deklamieren die Tourismusmanager ihre Statistiken. Recht haben sie. Denn wer in den Schwarzwald kommt, der kann etwas erleben und viel entdecken. Das kann die am Rande des Schwarzwalds lebende profilierte Autorin mit Fug und Recht behaupten.

Zum Beispiel eine Fülle von Kulturschätzen von der Steinzeit bis zur Neuzeit. Ein faszinierendes Puzzle, das ein Bild davon vermittelt, wie der Schwarzwald tickt. Das Buch entführt Sie zu 111 überraschenden, skurrilen, prächtigen oder verborgenen Kulturschätzen und lüftet dabei so manches Schwarzwald-Geheimnis. Ein unterhaltsamer Kulturtrip für Jung und Alt, der nicht nur als Schlechtwetterprogramm Spaß macht.

Der Schwarzwald bietet völlig unterschiedliche Landschaften, Kultur und Menschen. Das geht vom Nordschwarzwald, teils badisch, teils württembergisch, mit seinen weiten, dunklen Wäldern und geheimnisvollen Seen und Bächlein bis hin zum offeneren Südschwarzwald – bei dem vor allem die mächtigen Bauernhöfe bekannt sind, dazu gehören auch die vom Weinbau charakterisierten Landstriche der Ortenau oder des Breisgaus oder Markgräfler Landes auch dazu.

Viel weiß die Autorin zu berichten. Von Klöstern, der berühmten schwäbisch-alemannischen Fasnet, Kuren, dem Trompeter von Säckingen, von alter und neuer Kunst, von Schlössern, Burgen und Ruinen, von Kirchen, Klöstern und Bauernhöfen, Schwarzwalduhren, Brauchtum und alten Bauernhöfen, Wein und nicht zuletzt überhaupt von der gesamten Kultur und dem Brauchtum in Deutschlands wohl bekanntesten Mittelgebirge.

Jedem Kapitel sind zwei Seiten gewidmet, eine Text- und eine Bildseite. Dabei stehen nützliche Informationen wie Adressen, Öffnungszeiten, Anfahrtstipps und Hinweise auf sonstige bemerkenswerte Ziele in der Umgebung.

Zur Autorin:
Barbara Riess studierte Romanistik und Germanistik in Freiburg und Marseille. Sie engagierte sich in der Erwachsenenbildung, war als Journalistin für verschiedene Medien tätig und anschließend viele Jahre als Pressereferentin und Redakteurin für zwei Zeitschriften. Heute organisiert sie Events und arbeitet als Autorin, selbstständige Journalistin und Fachfrau für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie lebt im Dreisamtal, direkt vor den Toren von Freiburg, und ist mit Begeisterung auf Entdeckungstour im Schwarzwald unterwegs.

Barbara Riess: 111 Schätze der Kultur im Schwarzwald, die man gesehen haben muss. 240 Seiten, mit zahlreichen Fotografien, Format: 13,5 x 20,5 cm, Bindung: Broschur. Emons-Verlag, 2019. ISBN 978-3-7408-0555-5. Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.

Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Keine Kommentare:

Kommentar posten